Online-Vortrag von Kokou Azamede am 18. Mai 2022: Restitution von menschlichen Überresten aus ehemaligen deutschen Kolonien: der Fall Togo



Neben kolonialen Objekten und Kulturgütern gibt es in deutschen Museen auch menschliche Überreste aus Togo. Der Vortrag Dr. Kokou Azamede (Université de Lomé/Togo) beleuchtet anhand von konkreten Beispielen, unter welchen Umständen die Überreste gesammelt wurden und wie man sich dem Prozess ihrer Restitution annähern kann. Alle Interessierten sind herzlich zum Vortrag und zur anschließenden Diskussion eingeladen (18.15 – 19.45 Uhr). Bitte melden Sie sich bis zum 17. Mai über das Sekretariat des Instituts für Romanistik an, Ihnen wird dann der Zugangslink zugeschickt.